Telefon +49 (0)7142 73 93 63

Reisen mit B-Travel

Bregenzer Festspiele ”Rigoletto“ – Mit exklusiver Festspielkreuzfahrt

  • Besuch der Aufführung ”Rigoletto“
  • Stimmungsvolle ”Festspielkreuzfahrt“ mit der MS ”Graf Zeppelin“
  •  Führung ”Hinter den Kulissen der Festspiele“
Fotos ©: BSB Bodensee-Schifffahrtsbetriebe, Bregenzer Festspiele

Tag 1:
Anreise im Komfortreisebus nach Bregenz. Dort entdecken Sie bei einer spannenden Führung die Geheimnisse der größten Seebühne der Welt und wagen einen Blick hinter die Kulissen der Aufführungen. Nach dem Zimmerbezug im Hotel in Friedrichshafen, heißt es gegen 18 Uhr ”Leinen los“. Zur Einstimmung auf einen unvergesslichen Abend bringt Sie die MS ”Graf Zeppelin“ über den See direkt an die Festspielbühne. Auf der Fahrt genießen Sie an Bord ein 3-Gang Festspielmenü.

Lassen Sie sich dann von der Aufführung von Guiseppe Verdis ”Rigoletto“ verzaubern. Das schaurig schöne Meisterwerk ist erstmals auf der Bregenzer Seebühne zu erleben. In seiner Inszenierung betont der Regisseur und Bühnenbildner Philipp Stölzl, dessen Filme wie "Der Medicus“ mit atemberaubenden Szenen begeistern, Verdis Kontraste zwischen Spektakel und Kammerspiel. Dem zirkushaften Treiben auf dem Fest, der waghalsigen Entführung und dem nächtlichen Sturm stehen innige Szenen zwischen Vater und Tochter sowie Gilda und dem Herzog gegenüber.

Zum Ausklang eines großartigen Abends können Sie Ihre Eindrücke – bei einem Getränk und einer Mitternachtssuppe auf der Rückfahrt mit dem Schiff über den spiegelnden Bodensee – Revue passieren lassen.

Tag 2:
Heute geht es durch die Vorarlberger Alpenwelt ins Brandnertal. Mit der Seilbahn erreichen Sie den Lünersee, einen der schönsten Alpenseen. Genießen Sie die Alpenrosenblüte und die Bergwelt bei einer Tasse Kaffee auf der Terrasse der Douglas-Hütte. Oder Sie unternehmen einen gemütlichen, etwa 2-stündigen Spaziergang durch die einmalige Natur. Unterwegs lockt die urige Alpe Lünersee zur Einkehr.
Tag 3:
Nach einem guten Frühstück führt Sie die Heimreise ins wunderschöne Appenzeller Land. Hier inmitten einer hügeligen, idyllischen Landschaft entsteht der weltberühmte Appenzeller Käse. Bei einem Besuch einer Käserei bekommen Sie einen Eindruck von der Kunst der Käseherstellung. Weiter geht es in das malerische St. Gallen. Hier besichtigen Sie den Klosterbezirk, einst ein bedeutendes, geistiges Zentrum des Abendlandes. Der Rokoko-Saal der weltberühmten Stiftsbibliothek gehört zum UNESCO-Welterbe und beherbergt kostbare Handschriften aus dem Mittelalter.
Ihr Hotel: 4* Seehotel in Friedrichshafen. Das Hotel verfügt über 132 Zimmer und liegt nur 100 Meter von der Uferpromenade entfernt. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Minibar, Zimmersafe, Telefon, Sat-TV, Radio, Bad/Dusche, Fön, Kosmetikspiegel, Klimaanlage.

3 Tage: 2. – 4.8.2019

Wunschleistungen:

im EZ € 730,-

Inklusivleistungen:

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Komfortbusreise wie beschrieben
  • 2 x Übernachtung 4*Seehotel Friedrichshafen
  • 2 x Frühstückbüffet
  • 1 x Festspielmenü auf der MS Zepellin
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • Eintrittskarte Kat. 4 Bregenzer Festspiele
  • Festspielkreuzfahrt Friedrichshafen – Bregenz
    und zurück
  • Mitternachtssuppe auf der Rückfahrt
  • Führung Seebühne Bregenz
  • Fahrt mit der Lünerseebergbahn
  • Eintritt und Führung Appenzeller Schaukäserei
  • Führung St. Gallen
  • Eintritt Stiftsbibliothek St. Gallen
  • Reisebegleitung durch Thomas Bischoff
  • Sicherungsschein nach §651 BGB

 

Mindestbeteiligung 20 Personen

In Zusammenarbeit mit der SeniorenUnion Ludwigsburg und Umgebung Idyllischer Spreewald und wundersame Gartenkunst

  • Kahnfahrt Spreewald
  • Gurkenverkostungim Spreewald
  • Besuch Fürst Pückler-Park Bad Muskau

Tag 1:
Anreise nach Cottbus.

Tag 2:
Bei einer idyllischen Kahnfahrt abseits der Hauptstrecken entdecken Sie die Schönheit der einzigartigen Landschaft des Spreewaldes. Die Fährmänner berichten von Anekdoten aus der Zeit, als die Post noch per Kahn zugestellt wurde. Ziel ist das tief im Wald gelegene Gasthaus “Wotschofska“, welches nur über das Wasser zu erreichen ist. Hier haben Sie die Gelegenheit, die Mittagspause bei regionalen Spezialitäten zu verbringen.
Auf dem Rückweg besuchen Sie das Dorf Lehde, das aus vielen kleinen Inseln besteht, die über kleine Fußgängerbrücken miteinander verbunden sind. Die traditionellen, mit Schilf bedeckten und mit sorbischen Schlangensymbolen verzierten Häuser, verleihen dem Ort eine märchenhafte und faszinierende Aura. Bei einer kleinen Verkostung erfahren Sie alles über die traditionelle Spreewaldgurke.

Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 3:
Der Branitzer Park in Cottbus ist das Alters- und Meisterwerk des exzentrischen Gartengestalters Hermann Fürst von Pückler-Muskau. Der ¡grüne Fürst“ schuf grandios komponierte Landschaftsbilder von überwältigender Schönheit.
Am Nachmittag besuchen Sie den Muskauer Park der seit 2004 auf der UNESCO-Liste des Weltkultur-
erbes steht und zu zwei Dritteln auf polnischem und zu einem Drittel auf deutschem Staatsgebiet liegt.
Fürst von Pückler-Muskau schuf ein Meisterwerk, das als der klassische Landschaftsgarten bezeichnet wird.
Bei einem Rundgang durch die Ausstellung im Schloss erfahren Sie Interessantes über das Leben des Fürsten, der als Schriftsteller, Reisender und vor allem als Landschaftsgärtner berühmt ist. Doch auch als Frauenheld, Dandy und Lebemann sorgte er für Aufsehen und manche Schlagzeile.
Bevor es zum Hotel zurück geht, genießen Sie im Schlosscafé eine Tasse Kaffee und ein Stück Fürst- Pückler-Torte.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 4:
Heimreise. Rückkehr gegen 20.00 Uhr.
Ihr Hotel: 4* Lindner Congress Hotel in Cottbus.
Das Hotel befindet sich in der historischen Altstadt und bietet gemütliche, geräumige Zimmer mit allen modernen Annehmlichkeiten.

4 Tage: 12.–15.8.2019

Wunschleistungen:

im EZ € 445,-

Inklusivleistungen:

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Komfortbusreise wie beschrieben
  • 3 x Übernachtung im 4* Lindner Congress Hotel
  • 3 x Frühstück im Hotel
  • 3 x Abendessen im Hotel bzw. im Restaurant
  • Reiseleitung vor Ort am 2. und 3. Tag
  • Kahnfahrt Spreewald (6 Stunden inkl. Pausen)
  • Gurkenverkostung im Spreewald
  • Besuch Fürst-Pückler-Park Branitz
  • Besuch Fürst-Pückler-Park Bad Muskau
  • Eintritt und Führung Pückler Ausstellung
  • Schloss Muskau
  • Eintritt Schlossturm
  • Kaffee und Fürst-Pückler-Torte im Schlosscafé
  • Frühstück mit Butterbrezel, Hefezopf, Kaffee und Sekt am Anreisetag

 

Mindestbeteiligung 30 Personen

Irland – Die Grüne Insel

  • Besuch einer Schaffarm
  • Unvergessliche Aran-Inseln
  • Cliffs of Moher und Connemara
  • Atemberaubender ”Ring of Kerry“
  • Viktorianische Kylemore Abbey
  • Besuch einer Whiskey-Destillerie

Tag 1:
Anreise von Stuttgart nach Dublin. Bei einer Stadtrundfahrt durch Dublin lernen Sie die Highlights dieser faszinierenden Stadt kennen.
Übernachtung in Dublin.

Tag 2:
Nach dem Frühstück beginnt die Fahrt an Irlands Westküste. Unterwegs besichtigen Sie Holycross Abbey. Die Abtei liegt in beeindruckender Umgebung am Ufer des Flusses Suir. Die Kirche ist sehr sehenswert und besitzt beeindruckende Fenster, Wandmalereien und kunstvolle Schnitzwerke. Danach reisen Sie zum berühmten Rock of Cashel. Einst war hier der herrschaftliche Sitz keltischer Könige. Majestätisch ragen die alten Kirchengemäuer von dem Felsbrocken in den Himmel. Übernachtung in Tralee.

Tag 3:
Heute steht der weltberühmte "Ring of Kerry“ auf dem Programm. Die Strecke gilt als eine der landschaftlich schönsten Küstenstraßen Europas. Sie umzieht die Halbinsel Inveragh in einigen engen Bögen, die in etwa dem Küstenverlauf entsprechen. Steil herabfallende Klippen, zerklüftete Küstenabschnitte, malerische Buchten und kleine Strände bestimmen das Landschaftsbild.
Am Nachmittag gelangen Sie in den Killarny Nationalpark, der mit seinen Bergen, Moorlandschaften, Waldgebieten, Gewässern und Gärten beeindruckt. Am "Muckross House“ unternehmen Sie einen Spaziergang durch die wunderbaren Gärten. Übernachtung in Tralee.

Tag 4:
Am Morgen geht die Fahrt über die atemberaubende Küstenstraße ”Wild Atlantic Way“ auf die Halbinsel Dingle. Hier zeigt sich Irland von seiner schönsten Seite. Auf verschlungenen Landstraßen reisen Sie vorbei an dunkelroten Fuchsienhecken – die man überall an den Straßen der Halbinsel findet – wild zerklüftete Klippen mit spektakulären Panoramabildern und traumhaften Sandstränden zur charmanten Ortschaft Dingle mit ihren gemütlichen Pubs. Übernachtung in Tralee.

Tag 5:
Die beindruckenden Klippen von Moher strecken sich über 8 Kilometer entlang der felsigen Atlantikküste. Genießen Sie bei einem Spaziergang atemberaubende Ausblicke und frische Atlantikluft. Anschließend durchqueren Sie den ”Burren“, eine in Europa einzigartige Region. Oft als Mondlandschaft beschrieben, ist der ”Burren” ein Karst-Hochplateau aus Kalkstein. Hier wachsen keine Bäume, die Felsen werden nicht von Erde bedeckt, der Kalkstein ist blank. Schließlich besuchen Sie den Rathbaun Bauernhof in Ardrahan. Familie Connolly bewirtschaftet das Land in dieser Gegend seit über 200 Jahren. Besucher der Farm werden von reetgedeckten Hütten, Torffeuer, Steinmauern und einer großen Anzahl von Tieren verzaubert. Sie erhalten einen Einblick in die täglichen Abläufe auf einer Schaffarm. Eine faszinierende Erfahrung. Übernachtung in Galway.

Tag 6:
Ein spektakulärer Ausflug führt Sie auf die Aran Inseln, eine winzige Inselgruppe vor Irlands Westküste. Die Bewohner der Aran Inseln sprechen die Gälische Sprache, pflegen die keltischen Traditionen seit Generationen und machen die Inseln so zu einem besonderen Ort. Die strohgedeckten Häuser der traditionellen Irish Stone Cottages fügen sich perfekt ein in diese raue Naturschönheit. Mit Minibussen erkunden Sie die einzigartige Landschaft und reisen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Das prähistorische Ringfort Dun Aengus liegt direkt an der dramatischen Steilküste. Über den Ursprung dieses majestätischen, halbrunden Forts, gelegen auf der Kante eines rauen Cliffs, ist man sich bis heute noch nicht schlüssig. Ein kleiner Spaziergang bringt Sie zu diesem eindrucksvollen Denkmal. Nachmittags bleibt noch Zeit in Kilronan, dem kleinen Hauptort der Insel Inishmore. Übernachtung in Galway.

Tag 7:
Die Region Connemara liegt ganz im Westen und zählt zu den wildesten und landschaftlich abwechslungsreichsten Gebieten Irlands: Karge Hochebenen und unbewachsene Bergketten wechseln sich ab mit grünen Wiesen und Wäldern, weitläufigen Heide- und Torfmoorlandschaften sowie unzähligen Bächen und Seen, die geheimnisvoll im Nebel versinken oder bei Sonnenschein tiefblau funkeln. Hier besichtigen Sie die Kylemore Abbey aus viktorianischer Zeit. Eindrucksvoll ist die wunderschöne Lage am Ufer eines schilfbewachsenen Sees mit einer malerischen Berglandschaft im Hintergrund. Zurück in der lebendigen Kleinstadt Galway nehmen Sie heute Ihr Abendessen in einem typischen Pub ein. Übernachtung in Galway.

Tag 8:
Rückfahrt nach Dublin. Auf dem Weg nach Dublin machen Sie Halt für eine Whiskey Probe in der Kilbeggan Distillery. Gegründet im Jahre 1757, ist sie letztes Beispiel einer kleinen Kupferkessel-Brennerei in Irland. Bei der Führung erfahren Sie alles Wissenswerte rund um den Whiskey. Der Rundgang endet natürlich, wie sollte es anders sein, an der Bar mit einer Kostprobe.

Rückflug nach Stuttgart.

8 Tage: 8. – 15.9.2019

Wunschleistungen:

im EZ € 1.715,-

Inklusivleistungen:

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Transfer nach/von Stuttgart
  • Flug nach/von Dublin inkl. Steuern
  • 1 x Übernachtung im 4* Citywest Hotel in Dublin
  • 3 x Übernachtung im 3* White Sands Hotel in Tralee
  • 3 x Übernachtung im 3* The Connacht Hotel in Galway
  • 7 x Irisches Frühstück im Hotel
  • 6 x Abendessen im Hotel als Menü
  • 1 x Abendessen im Pub
  • Alle Fahrten und Ausflüge wie beschrieben
  • Deutschsprechender örtlicher Reiseleiter
  • Eintritt und Führung Holycross Abbey und Rock of Cashel
  • Eintritt Muckross House und Klippen von Moher
  • Besuch der Rathbaun Schaffarm
  • Ausflug Aran Inseln (Fähre, Minibus, Eintritt Dun Aengus)
  • Eintritt Kylemore Abbey
  • Führung Kilbeggan Distillery inkl. Probe
  • 1 Reiseführer je Buchung
  • Reisebegleitung durch Thomas Bischoff
  • Sicherungsschein nach §651 BGB

 

Mindestbeteiligung 20 Personen

In Zusammenarbeit mit der SeniorenUnion Ludwigsburg und Umgebung Istrien für Feinschmecker

  • Ausflug zur Olivenernteinkl. Verkostung auf der Plantage
  • Trüffelprobe bei einem bekannten Trüffelsucher
  • Schiffahrt inkl. Fischpicknick mit Wein an Board

 

Tag 1:
Anreise nach Porec. Porec, die tausendjährige Stadt, ist der bekannteste Ferienort
Istriens. In den verwinkelten Gassen findet man schöne Palazzi. Entlang der Küste führt die Uferpromenade um den historischen Stadtkern.

Tag 2:
Die Altstadt von Porec ist wunderschön.Das Wahrzeichen ist die Euphrasius-Basilika mit ihren weltberühmten, aus Millionen bunter Halbedelsteine, Edelsteine und Perlmutt zusammengesetzten byzantinischen
Mosaiken. Beim Mittagessen in einem landestypischen Lokal sorgt eine istrische Folkloregruppe für eine unvergessliche Stimmung. Am Nachmittag besuchen Sie das lebendige Pula mit einer 3000-jährigen Geschichte. Viele der Sehenswürdigkeiten wie das Amphitheater “Arena”, den Tempel des Augustus und das Forum stammen aus der Römerzeit.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 3:
Das Olivenöl aus Istrien zählt zu den besten der Welt. Sie fahren heute aufs Land, zu einer typischen Olivenplantage. Dort steht die Olivenernte an und Sie dürfen mithelfen. Ernten und probieren Sie selbst! Zur Stärkung steht ein Picknick mit Wein, Feigen und natürlich Olivenöl und Brot bereit. Anschließend besuchen Sie eine Oliven-Ölmühle und dann geht‘s zum Mittagessen in ein typisches istrisches Dorf. Viel Spaß bei leckerem Essen, Wein und guter Unterhaltung! Hier können Sie bei traditionellen Gerichten aus ¡Omas Küche“ erleben, wie das flüssige Gold Istriens in der Küche zubereitet und verarbeitet wird.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 4:
Ganztägiger Bootsausflug mit Fahrt entlang der Küste zum Limfjord. Auf den Inseln und entlang der Küste von Istrien gedeihen Olivenbäume und Zypressen. Pinien und Kiefern bieten Schatten vor der unermüdlich scheinenden Sonne. Ihr Schiff wirft im Hafen von Rovinj den Anker und Sie genießen, mit zauberhaftem Ausblick auf die Altstadt, Ihr Fischpicknick an Bord.
So gestärkt besuchen Sie am Nachmittag die Stadt. Das muschelförmig ins Meer ragende Rovinj, ist an Romantik kaum zu überbieten. Schon von Weitem erblickt man die Heilige Euphemia: Eine 6m hohe, im Wind drehbare Kupferskulptur eines Mädchens mit Wagenrad und Palmzweig. Ganz gleich, welche der schmalen, steingepflasterten Altstadtgassen man auch wählt, irgendwie gelangt man immer hinauf zur venezianisch-barocken Kirche, von der sich ein beeindruckender Blick auf Rovinj und die vorgelagerte Inselwelt eröffnet.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 5:
Heute fahren Sie durch romantische, mittelalterliche Dörfer ins Hinterland, das mit seinen Weinstraßen an die Toskana erinnert und gelangen in die Künstlerkolonie Groznjan. Als in den 50er Jahren die letzten Einwohner Groznjan verließen, haben sich nach und nach Künstler angesiedelt. Heute besteht das ganze Dorf mit seinen blumenbewachsenen Steinhäusern aus Galerien und Werkstätten. Außerdem besuchen Sie Motovun. Oberhalb des Flusstals der Mirna liegt dieses bekannte und attraktive mittelalterliche Städtchen, dessen Panorama ein unverwechselbares Wahrzeichen der istrischen Halbinsel ist. Hier besuchen Sie einen Trüffelsucher und haben die Gelegenheit, verschiedene Trüffelspezialitäten zu verkosten.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 6:
Heimreise. Rückkehr gegen 21.00 Uhr.

Ihr Hotel: 4* Valamar Hotel Zagreb in Porec.
Das Valamar Zagreb Hotel liegt nahe des atemberaubenden Strandes in ruhiger Umgebung. Es ist gleichzeitig nur einen entspannenden, malerischen Spaziergang von der lebendigen Altstadt von Porec entfernt.

6 Tage: 8.–13.10.2019

Wunschleistungen:

im EZ € 640,-

Inklusivleistungen:

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Komfortbusreise wie beschrieben
  • Begrüßungsgetränk bei der Ankunft
  • 5 x Übernachtung im 4* Valamar Hotel Zagreb in Porec
  • 5 x Frühstücksbüffet
  • 5 x Abendbüffet im Hotel
  • Ausflugsprogramm wie beschrieben
  • Örtliche Reiseleitung zu allen Ausflügen
  • Mittagessen mit Spanferkelmenü und Auftritt einer Folkloregruppe
  • 1 x Ausflug zur Olivenernte inkl. Verkostung auf der Plantage
  • 1 x Besuch der Olivenölmühle
  • Mittagessen "Omas Küche“ inkl. Getränke
  • Trüffelprobe bei einem bekannten Trüffelsucher
  • Schifffahrt inkl. Fischpicknick mit Wein an Bord
  • Frühstück mit Butterbrezel, Hefezopf, Kaffee und Sekt am Anreisetag

 

Mindestbeteiligung 30 Personen

Kontaktdaten:

Thomas Bischoff
Wilhelm-Leibl-Straße 7
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. +49 (0)7142 73 93 63
Fax +49 (0)7142 73 93 65
info@b-travel-touristik.de
www.b-travel-touristik.de